1,3 – meine Glückszahl?

Manche Menschen haben eine 9 als Glückszahl… oder eine 12… oder oder… auf jeden Fall aber immer eine volle Zahl. Ich dagegen habe scheinbar die 1,3 als Glückszahl. 🙂 Wie ich auf so eine krumme Zahl komme?

Vor etwa 4 Wochen erhielt ich meine Unterlagen für das Fernstudium „Social Media Manager“ und begann direkt mit Begeisterung und Elan die Studienhefte zu bearbeiten. Die erste Einsendearbeit schickte ich recht schnell ab und hielt mich dafür um so länger an der zweiten Einsendearbeit auf…

Nun erreichte mich gut 1 Woche nach Abgabe der 2. Einsendearbeit mein Ergebnis… eine 1,3! Mit der Bewertung der 1. Einsendearbeit habe ich aktuell einen Schnitt von 1,3! 🙂 Gar nicht mal so übel!

20160615_132917 - Kopie

Auch die 3. Einsendearbeit habe ich nun fertig gestellt und rechnete mir aus Neugier aus wie lange ich dann pro Einsendearbeit im Schnitt gebraucht habe. 3x dürft ihr raten!

Im Schnitt habe ich 1,3 Wochen für jede Einsendearbeit gebraucht! XD

Okay… Spaß bei Seite! 😉 Zurück zum Ergebnis der 2. Einsendearbeit! Klar kann ich zufrieden sein! 🙂 Gar keine Frage! Aber beim Anblick der Verteilung der Noten, habe ich mich dann doch ein wenig geärgert. Vielleicht hätte ich einen etwas besseren Schnitt gehabt, wenn ich die 2. Teilaufgabe der Einsendearbeit ein bisschen besser gelöst hätte. (Das kleine innere Kind in mir schreit gerade: „Hätte, hätte, Fahrradkette! Haste nicht, also heul nicht rum!“)

Erinnert ihr euch noch? In der 2. Teilaufgabe ging es um Pinterest. Das Thema, welches mich am aller längsten aufgehalten hat, weil ich bis heute noch keine richtige Verbindung dazu aufgebaut habe. Klar… mittlerweile pinne ich das eine oder andere an meine virtuelle Pinnwand… aber so intensiv wie zum Beispiel Instagram oder Facebook nutze ich Pinterest nun mal nicht.
Na ja… ich hätte mir auch noch ein wenig Zeit mit der Aufgabe lassen können und mich noch eine Weile intensiver mit Pinterest beschäftigen können… (Hier passt wieder: „Hätte, hätte, Fahrradkette!“ XD)
Wie dem auch sei… bei der Notenverteilung sieht man halt, dass mir das Thema nicht so ganz im Herzen liegt wie der Rest. ^^

Aber was soll’s!?! 1,3! Es hätte schlechter ausfallen können, also will ich mich nicht weiter beschweren. 😉

Das 3. Modul war übrigens voll meins! Dachte ich zumindest. ^^ Bis ich zu den Teilaufgaben der Einsendearbeit gekommen bin. Analyse… Analyse… Wiki-Artikel schreiben. Yeah! Analyse liegt mir auch voll… nicht! XD

1

In der ersten Teilaufgabe ging es darum, sich 3 unterschiedliche Blogs anzuschauen (von den Lehrgangsautoren – geistreich78, Social Media im Tourismus und Lernspielwiese), die Unterschiede zu analysieren, den Blogtyp zu erörtern, die eingesetzten Widgets unter die Lupe zu nehmen, etc.
Diese Aufgabe habe ich mir ehrlich gesagt bis ganz zum Schluss aufgeschoben. Warum? Das kann ich nicht mal wirklich beantworten… evtl. unter anderem weil ich an der Aufgabe nicht so viel Spaß hatte. XD Wer weiß es schon!?!

Die 2. Teilaufgabe dagegen schien mir anfangs auch nicht wirklich Spaß zu machen… man konnte  einen deutschsprachigen Twitter Account seiner Wahl auswählen und diese analysieren.
Sie machte mir anfangs kaum Spaß, weil ich Probleme hatte einen deutschsprachigen Account auszuwählen. Aber sobald ich mich entschieden habe, ging das eigentlich recht flott… 🙂

2

Die 3. und damit letzte Aufgabe bestand aus dem Verfassen eines Wiki-Artikels… alternativ dazu konnte man auch einen bereits geschriebenen Wiki-Artikel sinnvoll ergänzen.
Hier entschied ich mich für die Alternative und ergänzte den Wiki-Eintrag zu Twitter. 🙂

3

Damit habe ich also meine beiden Ziele in Bezug auf mein Fernstudium fürs erste erreicht:
1. zwei Einsendearbeiten pro Monat schaffen
2. die 3. Einsendearbeit noch vor Beginn des Urlaubs fertig stellen.

Mein nächstes Ziel:
Die restlichen Module bis Ende Dezember 2016 erfolgreich bearbeiten.
(Denn danach wartet schon das nächste Ziel auf mich!)

Aber jetzt heißt es erstmal wieder warten und warten und warten… dabei bin ich so ein ungeduldiger Mensch. XD

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s