Am schönsten Ort Dortmunds zu wohnen…

… kann sowohl ein Segen als auch ein Fluch sein.

Ein Segen, weil man sich hier unglaublich erholen kann. Vorausgesetzt der Anblick von Wasser beruhigt ungemein… oder man geht gern mal’ne kleine Runde joggen um sich fit zu halten oder aber einfach nur um seinen Kopf frei von Gedanken zu bekommen… oder weil man sich in der Nähe von Wasser am besten entspannen kann… oder oder oder.

Ein Fluch, weil… nun ja… die Meinungen spalten sich gewaltig in Bezug auf den künstlich angelegten See. Die einen lieben den See… die anderen hassen den See. Es fallen Sätze wie: „Da hätte die Stadt das Geld sinnvoller nutzen können anstatt alles in den See zu investieren.“ oder „Die Menschen, die dort leben, sind doch eh alle versnobt und halten sich für was besseres!“ oder „Wozu soll der dumme See überhaupt gut sein?“ und so weiter.

Nun… was soll ich sagen? Ich liebe den See! Sonst wäre ich auch nicht hergezogen. Ich bin auch der Meinung, dass der See den Stadtteil ungemein aufwertet und es dadurch langfristig gesehen gewaltig in der Kasse klingeln wird, was für die Stadt natürlich unheimlich gut ist. Außerdem entstanden so unheimlich viele Wohnräume…

Sicherlich gibt es hier die einen oder anderen versnobten… aber eigentlich leben hier wirklich „normale“ Menschen, die genau so wie alle anderen jeden Morgen das Haus verlassen und zur Arbeit fahren um ihre Brötchen zu verdienen. Sicherlich gibt es auch die einen oder anderen, die sich für was besseres halten, weil sie am See wohnen, aber eigentlich gibt es hier mehr freundliche Menschen, die völlig auf dem Boden geblieben sind…

Also es ist sowohl ein Segen als auch ein Fluch hier zu wohnen… ein Segen, weil es (für mich) der schönste Ort zum wohnen ist… ein Fluch, weil ich mir manchmal die negativen Dinge anhören muss und mir dann denke: „Sei still! Die wissen nicht, dass du dort wohnst und die müssen es auch nicht wissen! Kein Bock darauf darüber zu diskutieren.“

Aber am Ende des Tages bin ich diejenige, die nach Haus kommt und sich wohl fühlen muss… und ja, ich fühle mich hier verdammt wohl! 🙂

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s